Videos aufnehmen mit OBS Studio

Videos aufnehmen mit OBS Studio ist genauso einfach wie zweimal irgendwo hin klicken. Denn mehr braucht es letztlich nicht, wenn du zwei Sachen vorher eingestellt hast. Und ich zeige dir jetzt auch welche (Video-Transkript aus dem OBS Studio Tutorial):

Der Button "Aufnahme starten"

In OBS Studio findest du rechts unten die Steuerungselemente und da siehst du auch, sobald ich aus dem Weg gehe hier, auch den Button "Aufnahme starten" .

Ich mach's mal ein bisschen größer. "Aufnahme starten" steht hier, das ist nachher der, auf den du drauf klickst und dann startet die Aufnahme, dann klickst du wieder drauf, dann ist beendet und dein Video ist fertig.

Einstellungen für Videoaufnahme in OBS Studio

Speicherort für deine Videoaufnahmen

So, jetzt habe ich gesagt, du musst zwei Einstellungen aber vorher machen. Und die findest du dementsprechend auch unter "Einstellungen". Also klicken wir da jetzt mal drauf. "Einstellungen" und dann geht das entsprechende Menü auf. Und hier findest du als dritten Reiter "Ausgabe". Da klicke ich drauf und du weißt, wie immer gilt: Alles, was wir nicht brauchen, interessiert uns gar nicht.

Also unter "Aufnahme" findest du dann den "Aufnahme-Pfad". Das ist die erste Einstellung. Da solltest du festlegen, in welchem Verzeichnis sollen denn deine Videos gespeichert werden, damit du sie auch wieder findest.

Da kannst du einfach auf "Durchsuchen" gehen. Da macht sich ein Explorer Fenster auf. Und bei mir ist es jetzt der Pfad. "Aktuelle Produktion/OBS Workshop". Da sollen die Videos rein. Da klickst auf Ordner auswählen, wenn du den richtigen für dich gefunden hast und dann ist es hier hinterlegt.

OBS Studio-Videos aufnehmen in mp4

Das zweite, was du einstellen solltest, ist hier das Aufnahme-Format. Hier ist standardmäßig MKV eingestellt. In fast allen Fällen ist es allerdings sinnvoller, MP4 zu wählen, denn MP4, das kennst du wahrscheinlich, ist ein sehr, sehr weit verbreitetes Format, das im Internet an jeder Ecke genutzt wird und mit dem auch alle Dienste was anfangen können, wenn du es hochlädst.

Du siehst jetzt hier unten geht so eine Warnung auf, dass diese Dateien in mp4 nicht wieder herstellbar sind, wenn die Datei nicht abgeschlossen werden konnte.

Das heißt schlicht und einfach: Wenn während deiner Aufnahme dein OBS Studio abstürzt, dein Rechner abstürzt, weil Stromausfall oder sonst irgendwas, dann ist diese Aufnahme futsch. Diese eine, in der du gerade drin bist. Das kannst du verhindern, indem du ein anderes Format wählst, aber das ergibt eigentlich nur Sinn, wenn du stundenlange Aufnahmen machen willst. Gehe ich jetzt mal nicht davon aus.

Also wählen wir einfach MP4, weil wir das direkt weiterverarbeiten können und sobald eine Aufnahme beendet ist, auch im MP4-Format ist sie sicher auf deiner Festplatte. Das braucht dich also nicht weiter zu irritieren.

Okay, wir haben also den Aufnahmepfad eingestellt. Wir haben das Aufnahme-Format eingestellt: MP4, klicken auf "Okay".

Video aufnehmen einfach mit zwei Klicks 

Und jetzt ist es tatsächlich so einfach:

Wir klicken einfach auf "Aufnahme starten" hier unten rechts und dann wirst du sehen, verändert sich ganz unten noch was: Schwupps, hier wird es auf einmal rot. Roter Punkt neben diesem "REC" wie Recording, also Aufzeichnung. Und da läuft die Zeit, wie lange deine Aufzeichnung jetzt gerade schon läuft.

Und wenn du fertig bist mit deiner Präsentation, das präsentierst, mit deinen verschiedenen Szenen oder auch nur eine, was du willst, dann klickst du einfach auf "Aufnahme beenden". Dann wird es hier unten wieder grau, das springt wieder auf Null. Und jetzt ist das Video fertig.

Und fertig heißt, es liegt jetzt genau da, wo wir es haben wollten. Ich hole mir mal ein Explorer Fenster hier und geh' in das entsprechende Verzeichnis bei mir. Wir hatten gesagt "Aktuelle Produktion/OBS Workshop" und hier ist das Video - betitelt mit der Zeitangabe Das siehst du jetzt war 27. Februar 2021, 12 Uhr 25 und 52 Sekunden

Das Video hat eine Länge von 20 Sekunden insgesamt und von da kannst du es dann irgendwo hochladen. Kannst es dir natürlich auch noch mal angucken. Wie auch immer, auf jeden Fall: Ganz schnell und einfach hast du somit ein Video aufgenommen mit OBS Studio.

Handy-Kamera einbinden


WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner