Powerpoint bequem mit dem Stream Deck steuern

(Video-Transkript aus dem OBS Studio Kurs

Powerpoint können wir ganz bequem mit dem Stream Deck steuern. Das hat vor allen Dingen zwei Vorteile. Der erste Vorteil ist Ich muss nicht irgendwo auf dem Bildschirm hinklicken, entweder in das Präsentationsfenster selbst oder wenn ich die Referenten ansich nutze, da sind die Referenten Ansicht, sondern ich kann das einfach bequem per Taste auf dem Stream wegmachen, immer an derselben Stelle. Und der zweite Vorteil ist, ich habe mir mehr Bildschirmplatz zur Verfügung, wenn ich das will. Denn normalerweise haben wir ja die Bildschirmpräsentation oder die Powerpointpräsentation so groß, dass sie einen ganzen Bildschirm einnimmt. Wer darauf verzichten kann, weil er die Präsentation sowieso kennt oder die Referenten Ansicht nutzt und ein bisschen mehr Platz zur Verfügung haben will auf seinen Bildschirm, der kann auf diese Art und Weise per Stream Powerpoint weiterhin steuern, auch wenn die Vollbildpräsentation im Hintergrund ist. Ja, sie ist trotzdem da, aber sie ist im Hintergrund und kann gesteuert werden. Schauen wir uns jetzt an. Zuerst müssen wir natürlich gucken, wie kriegen wir das Stream Deck dazu, Powerpoint zu steuern. Und dazu gucken wir uns mal direkt das Stream Deck an.

Und ich gehe hier in einen Ordner extra rein, in dem noch nicht so viel los ist, sondern mehr Platz ist. Das erste, was wir brauchen, ist das entsprechende Plugin für das Stream Deck. Das bekommen wir hier oben. Einfach auf das plus Symbol klicken und dann geht der Store auf bei mir auf dem anderen Bildschirm. Hier schreibe ich es mal rüber und dann klicken wir hier links in der Leiste auf Plug ins und hier können wir dann einfach nach dem suchen, was wir möchten. Und das ist in dem Fall das Powerpoint Plugin, da kommt es auch schon. Also von Legato selbst wird es angeboten, also auch vom Hersteller des Index. Und hier steht dann normalerweise installieren. Da klickst du einfach drauf, um es zu installieren. Ich habe es schon installiert, deswegen steht da jetzt wieder deinstalliert. Okay, also wenn es dann installiert ist, dann haben wir nämlich in dieser Leiste hier rechts, in der so die verschiedenen Funktionen sind, die wir nutzen können für den Stream Blog. Da haben wir dann auch einen Eintrag namens Powerpoint.

Wenn ich den öffne, siehst du, was da die Standardmöglichkeiten sind, was wir nutzen können, nämlich zum einen Präsentation laden ich gleich mal hier rüber. Wenn du sowieso immer die gleiche Präsentation nimmst oder oder weniger, die du immer wieder brauchst, dann kannst du dir hier einfach schon mal auf eine Taste legen. Und ich guck mal, hier ist diese schöne Testpräsentation und ab sofort da würde ich jetzt den Namen noch ändern, weil das sieht nun schon komisch aus, wenn der komplette Dateiname da steht. Aber ich mach mal Präsi eins draus kopieren. Das ist aber auch, weil wenn ich das richtig sehe, bleibt das jetzt bei diesem Tastenstatus hier nicht auf dem Stream weg, sondern nur hier unten. Deswegen nun hier einmal kurz noch wechseln den Status. Das eine ist quasi aktiv und nicht aktiv. Egal, einfach hier unten wechseln und dann hier den Namen eintragen. Und jetzt steht es auch da auf dem Stuhl und damit gleichzeitig auch auf meiner Taste. Und wenn ich jetzt hier drauf drücke auf die Taste, das finde ich auch plump.

Mit Powerpoint geöffnet mit genau dieser Präsentation sehr schön. Ich mache es noch mal zu, denn dann gucken wir uns an, was wir als nächstes machen können. Ich weiß nicht, wie es dir geht. Wenn ich eine Präsentation starte, dann muss ich immer versuchen, wo es meine fünf genau oder den entsprechenden Button in Powerpoint. Auch das geht natürlich viel bequemer, indem wir hier die Funktion abspielen anhalten, nutzen. Denn die macht nichts anderes als die Präsentation, die wir geöffnet haben. Achtung ich muss nochmal per Knopfdruck auf den Stream. Zack, da ist sie. Und jetzt drücke ich den anderen Knopf und schwupps startet die Präsentation im Vollbildmodus. Wenn ich noch mal drauf drücke auf den Knopf, drücken sie weg. So, und auf diese Art und Weise können wir sehr bequem über das Stream Deck das ganze steuern. Aber wir wollen natürlich auch während der Präsentation die Vorteile nutzen. Deswegen nehme ich jetzt mal hier nächste Folie und vorherige Folie und du siehst es direkt, wenn so ein bisschen zur Seite schiebe. Jetzt drücke ich wieder bei mir auf das Stream Deck hier auf dem Tisch und zwar auf die nächste Folie.

Schwupps siehst du, wechselt den Text Polizei Text drei jetzt wieder den anderen Knopf zurück und ich kann Powerpoint bequem bedienen. Also das ist schon mal die Möglichkeit, ganz direkt Powerpoint in Zukunft per Stream direkt zu steuern, wenn du das möchtest. Jetzt habe ich ja gesagt. Der zweite Vorteil ist, dass wir auch ein bisschen mehr Platz auf dem Bildschirm zur Verfügung haben, wenn wir das wollen. Dazu gehe ich jetzt mal in dieses OBS Studio rein. Da habe ich die Präsentation hinten eingebunden und ich kann sie per Tastendruck auf dem Stream Deck steuern. So einfach draufdrücken. Punkt. Geht weiter. Und das, was jetzt ist dieser Bildschirm mit dem OBS Studio, in dem ich jetzt bin. Hier unten aber da oben, das ist derselbe Bildschirm, auf dem auch gerade die Powerpointpräsentation im Hintergrund ist. Das heißt, du siehst, wenn ich das hier zur Seite schiebe, das war noch nicht im Blick. Software und da ist die Präsentation da hinten und das ist die, die ich weiter schalte hier. Folie Zeug Folie zurück, Folie weiter, Folie weiter.

Und du siehst, ich muss die gar nicht wirklich sehen können, sie muss nur da sein. Aber ich kann auch ein anderes Programm wie zum Beispiel dieses OBS komplett drüber legen. Sie ist immer noch da und ich kann sie einfach per Stream Deck bequem steuern. Das macht das Leben mit Powerpoint und OBS Studio und dem Online präsentieren wieder ein klein wenig einfacher. Und ich hoffe, du findest das auch praktisch und bequem.


Wer schreibt hier?

Steffen Grützki

Steffen Grützki ist Spezialist für fesselnde Online-Präsentationen mit OBS Studio. Er hat sich auf die Schulung von Beratern, Coaches, Trainerinnen und Expertinnen spezialisiert, damit diese OBS Studio erfolgreich in Trainings, Akquise, Vertrieb und Schulungen einsetzen und überzeugend per Online-Video auftreten können.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig","url":"Website-Adresse ungültig","required":"Erforderliche Angabe fehlt"}
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner